Frauenfrühstück in München

Frauenfrühstück in der Alt-katholischen Kirche in München

Nun hat es schon 11 Jahre Tradition, dass die Frauen der alt-katholischen Gemeinde in München ein Frühstück für die Frauen aller umliegenden Gemeinden ausrichten.

Ein trüber Novembertag war es, dieser 11.11.2017, an dem wir Rosenheimerinnen mit dem Zug nach München fahren und unter Nieselregen in die Blumenstraße eilen.

Die Treppe runter, ein Blick durchs Fenster und die Laune steigt bei der Aussicht auf die wunderschön gedeckten, mit herbstlichen Motiven versehenen Tische.

Die Tür geht auf und der Duft des frischen Kaffees umfängt uns, genauso wie gute und warmherzige Stimmung alle Gastfrauen umfängt, die aus Kempten, Kaufbeuren, Augsburg, Rosenheim und Bad Tölz angereist sind. Für unser körperliches Wohl ist gesorgt: Ein leckeres Frühstücksbüfett, mit hausgemachten Marmeladen und anderen Köstlichkeiten wartet auf uns. 

Aber auch die Seele bekommt ihre Nahrung, aufgetischt durch die neue Frauenseelsorgerin des B
istums, Brigitte Glaab, Priesterin im Ehrenamt, Aschaffenburg.

Mit dem Lied "Ich sing dir mein Lied, in ihm klingt mein Leben" eröffnen wir den inhaltlichen Teil des Morgens. Frau Glaab nimmt uns mit auf die Reise, unsere Kraftreserven kennen zu lernen, und zeigt uns in kleinen praktischen Übungen, wie wir unseren Zustand auch über unseren Körper positiv beeinflussen können. Sie hat uns das Buch "Kraft - Der neue Weg zu innerer Stärke" von Claudia Croos-Müller mitgebracht, den Inhalt nahe gebracht und ans Herz gelegt. Die Lieder "Pacem" und  "Du bist ein Segen" geben Impulse und bewegen gerade auch mit wohltuender Bewegung.

Ein wunderschöner und erfüllender Morgen geht gegen 13 Uhr zu Ende und hat einmal mehr gezeigt, wie warmherzig und aufgeschlossen das Treffen von fast 40 Frauen sein kann, die eine gute Tradition weiterführen und einmal im Jahr zusammen kommen.

Barbara Buisset